Impfungpriorisierung seit dem 07.06.21 offiziell aufgehoben!
Informationen + Anmeldung Warteliste

Liebe Patientinnen und Patienten, 

in den vergangenen Wochen steigt die Nachfrage rund um die Impfungen gegen COVID-19 explosionsartig an. Hier möchten wir Licht auf den Impfprozess in unserer Praxis werfen und Sie somit auf schnellstem Wege (ohne Wartezeiten) über den aktuellen Stand aufklären.

Die Priorisierung für die COVID-19-Impfungen wurde seit 07.06.2021 offiziell aufgehoben!

Das bedeutet, dass sich nun auch Personen, die nicht zu einer der 3 Priorisierungsgruppen gehören, mit einem Impfstoff in beliebiger Reihenfolge impfen lassen dürfen. Bei diesem Prozess sind wir nach wie vor konsequent dabei.

Einerseits aufgrund der schwankenden Impfstoffverfügbarkeit durch Lieferverzögerungen,  abweichende Impfstoffmengen, andererseits dem vielfältigen Impfangebot durch Drittstellen und der steigenden Impfsehnsucht zufolge entsteht ein wesentlich erhöhter organisatorischer Aufwand für unser Praxisteam. Um unsere Praxisabläufe aufrechtzuerhalten, während wir parallel Vakzinationen planen und durchführen, möchten wir den unnötigen Aufwand minimieren und bieten Ihnen einen einfachen Anmeldeweg über unser unten stehendes Formular. Wir rufen wir Sie auf jeden Fall auf, sich aktiv bei uns zu Impfung anzumelden und die Vergabe eines konkreten Impftermins seriös und verbidlich zu behandeln.

Die Impfstoffe, die den Praxen aktuell geliefert werden, finden Sie zur Auswahl im Kontaktformular und Sie können sich für einen oder mehrere Impfstoffe anmelden. Bitte beachten Sie, dass die Mehrfachauswahl zu kürzeren Wartezeiten beitragen kann!

Einschränkungen bei den den Vektor-Impfstoffen Vaxzevria (AstraZeneca) und JANSSEN (Janssen Cilag/Johnson & Johnson):

Aufgrund der bisherigen Datenlage über aufgetretene Komplikationen wie z.B. Thrombosen nach diesen Impfungen legen wir folgende Voraussetzungen fest:

Angenommen werden:

  • Patienten mit Wohnsitz in Deutschland (gilt für alle Impfstoffe!);
  • Patienten über 50 J. (Patienten über 40 J. – nach einem Arztgespräch);
  • Patienten, die unserem Patientenstamm zugehören oder sich in hausärztlicher Behandlung bei nicht impfenden Praxen befinden und Rücksprache mit dem eigenen Hausarzt gehalten haben;
  • Patientinnen, bei denen mit Sicherheit keine Schwangerschaft vorliegt (Kontraindikation auch für mRNA-Impfstoffe!).


Ausgeschlossen sind:

  • Patienten, die an Krankheiten mit erhöhtem Thromboserisiko leiden (z.B. bekannte Thrombophilie = Thromboseneigung, sowie Lungenarterienembolie, tiefe Venenthrombose, Schlaganfall oder Herzinfarkt in der Vorgeschichte);
  • Patienten, die in den letzten 3 Monaten einen operativen Eingriff gehabt haben;
  • Patienten, die allergische Reaktionen auf andere Impfungen aufweisen bzw. aufgewiesen haben.


Allgemeines zum Impfprozess:

WICHTIG:

  • Bitte drucken Sie nach Erhalt eines Impftermins in unserer Praxis den entsprechenden Aufklärungsbogen sowie die Einwilligungserklärung über die Ihnen zu verabreichende Impfung (mRNA-Impfstoff für geplante Impfung mit Comirnaty (BioNTech) bzw. Vektor-Impfstoff für Vaxzevria oder Janssen) aus – diese finden Sie hier.
  • Bitte lesen Sie diese sorgfältig durch und füllen Sie alle notwendigen Informationen zu Hause aus. Bei Fragen können Sie sich an Ihren Arzt wenden. Bitte bringen Sie die fertigen Unterlagen zum Impftermin mit, damit Ihr Arzt diese ebenfalls unterschreiben kann.
  • Vor dem Impftermin vergewissern Sie sich, dass Sie frei von Erkältungssymptomen sind und sich insgesamt bereit für eine Impfung fühlen. Wenn dies nicht der Fall sein sollte, kontaktieren Sie die Praxis unter 05942 335970 während der Praxisöffnungszeiten und informieren Sie uns rechtzeitig, damit wir die für Sie reservierte Impfung anderweitig verabreichen können, statt diese verwerfen zu müssen.
  • Kommen Sie zu Ihrem Impftermin pünktlich, am besten etwa 5 Minuten früher, und bringen Sie die ausgefüllten Unterlagen sowie Ihre Versichertenkarte und Ihren Impfausweis, soweit vorhanden, mit.
  • Ihre Impffähigkeit wird vor Ort erneut beurteilt werden.
  • Rechnen Sie mit einer Wartezeit von bis zu 30 Min nach erfolgreicher Impfung, damit wir eventuelle Sofortreaktionen durch die Impfung erfassen und behandeln können. Bitte verlassen Sie die Praxis nur nach Absprache mit dem Arzt! Melden Sie etwaige Spätreaktionen unverzüglich an die Praxis!
    Vergessen Sie bitte nicht, einen zweiten Impftermin, soweit dies zutreffend, schriftlich mitzunehmen!
  • Wenn Sie den Wunsch haben, sich mit Comirnaty, Vaxzevria oder Janssen über unsere Praxis impfen zu lassen, und die oben aufgeführten Kriterien erfüllen, können Sie sich über das folgende Kontaktformular für eine COVID-19-Impfung bei uns anmelden und wir würden Sie nach Überprüfung Ihrer Daten sowie je nach Impfstoffverfügung kurzfristig zwecks Impftermin bzw. Eintragung in unsere Impf-Warteliste kontaktieren.

Anmeldung Warteliste für COVID-19-Impfung:

IHR FACHÄRZTE-TEAM

Für Ihre Gesundheit vor Ort in Uelsen.

Praxis-Standort

Linnenbachweg 8
49843 Uelsen

05942/ 335970

Fax

05942/ 3359790

info@hausarzt-uelsen.de

Öffnungszeiten


Montag: 08:00 – 12:00 | 15:00 – 18:00

Dienstag: 08:00 – 12:00 | 16:00 – 18:30

Mittwoch: 08:00 – 12:00

Donnerstag: 08:00 – 12:00 | 16:00 – 18:30

Freitag: 08:00 – 12:00

Termine auch nach Vereinbarung.

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden